Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin

Die NBA Christmas Games 2021/22

Christmas Games

Die NBA Christmas Games 2021/22

Wir möchten euch vor Weihnachten natürlich nicht ohne Content lassen. Und da am 25.12 eh die NBA Christmas Games anstehen, haben wir uns gedacht, dass wir in unserem heutigen Beitrag die Christmas Games genauer anschauen und eine kleine Preview zu den Spielen, damit ihr einen guten Überblick habt. In diesem Jahr sind, aufgrund der vielen Covid Ausfälle, einige Superstars nicht am Start. Alles wichtige zu den Christmas Games gibt es heute. Viel Spaß euch beim Lesen:)

Erst einmal geben wir euch einen kleinen Überblich über die Spiele an Weihnachten:

Atlanta Hawks vs New York Knicks um 18 Uhr                                                                                                                                          Boston Celtics vs Milwaukee Bucks um 20:30 Uhr                                                                                                                                    Golden State Warriors vs Phoenix Suns um 23 Uhr                                                                                                                                  Brooklyn Nets vs Los Angeles Lakers um 02 Uhr                                                                                                                                        Dallas Mavericks vs Utah Jazz um 04:30 Uhr

Fangen wir mit dem ersten Spiel in dieser Nacht an:)

Hawks vs Knicks

Um 18 Uhr beginnt das Auftaktspiel im Madison Square Garden. Zwischen den Atlanta Hawks und den New York Knicks besteht seit der vergangenen Saison eine kleine Rivalität. Seitdem Hawks Guard Trae Young fast im Alleingang die Knicks aus den Playoffs gekickt hatte und sich der Superstar im Anschluss mit den Knicks Fans beefte, sorgt ein Aufeinandertreffen dieser beiden Mannschaften für ordentlich Zündstoff. Im Garden wird es unglaublich stimmungsvoll werden. Und auch die Corona Situation der Knicks verbessert sich leicht. R.J Barrett wird für das Spiel wieder verfügbar sein. Die Knickerbockers müssen auf Kevin Knox II, Miles McBride und Nerlens Noel verzichten. Die Hawks trifft es deutlich schwerer. Neben Ice Trae müssen die Hawks auf fünf weitere Akteure verzichten. Von daher werden die Knicks als Favorit in die Partie gehen. Kemba Walker wird wahrscheinlich die Rolle des Starting Point Guards übernehmen, nachdem Derrick Rose jetzt für mehrere Wochen fehlen wird. Freuen wir uns auf ein spannendes Auftaktspiel mit viel Stimmung im Madison Square Garden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Celtics vs Bucks

Im Anschluss geht es nach Wisconsin, wo das Spiel zwischen den Boston Celtics und den Milwaukee Bucks steigt. Dieses Matchup ist fast schon unterschätzt, da es bisher immer eine Menge Entertainment zwischen diesen beiden Mannschaften gab. Und das vor allem durch den Celtics Star Jayson Tatum, der in der vergangenen Saison den Gamewinner zum Sieg einnetzte und in dieser Saison stolze 42 Punkte gegen die Hirsche auflegte. Doch bei diesem Aufeinandertreffen ist Corona ein Thema, denn die C`s müssen unter anderem auf Al Horford, Josh Richardson, Enes Freedom und Grant Williams verzichten, die alle eine wichtige Rolle für die Celtics spielen. Auf Seiten der Bucks fehlen Donte DiVicenzo, Wesley Matthews und Bobby Portis. Giannis Antetokounmpo soll laut Shams wieder einsatzbereit sein. Die Bucks gehen aus unserer Sicht als leichter Favorit in dieses Matchup. Doch wir wissen alle, was die Celtics zu leisten im Stande sind. Tatum und Brown werden spielen und diese werden den Bucks genug Probleme bereiten. Doch die Bucks gelten als eines der besten Teams im Osten. Auch hier schauen wir auf ein ausgeglichenes Duell, was uns allen viel Freude bereiten wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Warriors vs Suns

Wahrscheinlich das beste Game an Weihnachten. Die Phoenix Suns empfangen um 23 Uhr die Golden State Warriors. Die momentan beiden besten Teams der NBA batteln sich um die Vormachtstellung im Westen. Schon zwei mal standen sich diese beiden Mannschaften in dieser Saison gegenüber, wovon beide jeweils ihre Heimspiele für sich entscheiden konnten. Im ersten Aufeinandertreffen gelang es den Suns, insbesondere Mikal Bridges, den Chefkoch Stephen Curry bei einer Wurfquote von 4-21 zu halten und gerade einmal 12 Punkte zuzulassen. Auch im zweiten Spiel legte Curry kein überragendes Spiel hin. Die Suns wissen also, wie der Warriors Superstar verteidigt werden muss. Auf der anderen Seite verfügen die Suns über ein herausragendes Team, die durch ihr Ballmovement extrem variabel auftreten können und somit schwer auszurechnen sind. Zusätzlich fehlen bei den Dubs Andrew Wiggins, Jordan Poole und Damion Lee, aufgrund des Corona Protokolls. Klay Thompson wird den Warriors noch nicht zur Verfügung stehen. Die Suns sind im Gegensatz alle fit und gesund, weshalb sie auch als Favorit in diese Partie gehen werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nets vs Lakers

Es sollte das Spiel des Jahres werden. Vor der Saison sahen die meisten Fans und Experten ein Finals Matchup zwischen den Brooklyn Nets und den Los Angeles Lakers als das wahrscheinlichste Szenario an. Doch nach über 30 absolvierten Partien sind sich die meisten gar nicht mehr so sicher. Beide Teams haben mit Problemen zu kämpfen. Die Nets verzeichnen ganze elf Spieler im Corona Protokoll, unter anderem die beiden Superstars Kevin Durant und Kyrie Irving. Zumindest James Harden soll gegen die Lake Show wieder auflaufen können. Die Lakers müssen zusehen, dass sie langsam ihre Form finden, um weiterhin mit den Top Teams mithalten zu können. Avery Bradley, Trevor Ariza und Kent Bazemore werden Covid bedingt aussetzen müssen. Zusätzlich werden die Kalifornier ohne ihren Headcoach Frank Vogel auskommen müssen. Auh Anthony Davis wird sich das Spiel aufgrund einer Knieverletzung vor dem Fernseher anschauen müssen. Schwierig zu prognostizieren, welches der beiden Teams für das Matchup mit einem Vorteil reingehen wird. Aufgrund der drastischen Personallage bei den Nets sehen wir die Lakers als Favorit. Doch wir lassen uns gerne überraschen:)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mavericks vs Jazz

Die letzte Begegnung an Weihnachten findet zwischen den Dallas Mavericks und den Utah Jazz statt. Um 04:30 Uhr deutscher Zeit steigt in der Vivint Smart Home Arena das Duell der beiden West Teams. Die Mavs gehen ohne ihren Franchise Player Luka Doncic in die Partie, der aufgrund des Corona Protokolls und einer Knöchelverletzung nicht am Spiel teilnehmen kann. Zusätzlich fehlen weitere wichtige Akteure, wie Tim Hardaway Jr., Maxi Kleber, Trey Burke und Reggie Bullock. Porzingis und co. werden wohl eine makellose Vorstellung hinlegen müssen, um gegen ein gesundes und eingespieltes Utah Jazz Team mithalten zu können. Die Jazz gehen nämlich im Gegensatz zu den Mavs mit voller Kapelle in das Christmas Game. Die Formkurve der Jazz zeigt dazu steil nach oben. Sie gewannen acht ihrer letzten zehn Spiele, womit sie sich an den 3rd Seed im Westen katapultiert haben. Donovan Mitchell und co. werden deshalb nicht mit großer Angst aber doch mit dem nötigen Respekt in diese Partie gehen. Es spricht also alles für die Jazz, doch wer weiß, vielleicht erleben die Mavericks ein kleines Weihnachtswunder;)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lassen wir uns von Corona nicht unterkriegen

Auch in diesem Jahr ist das Coronavirus das bestimmende Thema. Das Virus traf die NBA  äußerst hart, denn es befinden sich mittlerweile mehr als 100 Spieler im Corona Health and Safety Protokoll. Klar, ohne die Superstars macht es natürlich weniger Spaß sich die Christmas Games reinzuziehen. Doch lassen wir uns davon nicht die Stimmung verderben. Lasst uns viel mehr die Spieler abfeiern, die an den Christmas Games teilnehmen können und uns Fans hoffentlich viel bieten werden. Auch wissen wir noch nicht, ob sich einige Stars vor den Spielen noch raustesten können, um dann doch noch dabei zu sein. Das alles wird sich am 25.12 zeigen. Es wird spannend zu sehen sein, wie die NBA mit dieser Situation umgeht. Die Christmas Games bringen der NBA jährlich eine Menge Einnahmen. Auch in diesem Jahr werden die Einschaltquoten immens sein. Besonders das Warriors vs Suns Matchup wird wohl die meisten Einschaltquoten generieren. Freuen wir uns einfach auf spannende, aufregende und qualitativ starke Christmas Games, die uns nach einem fetten Braten und ein paar Klößen einen tollen Weihnachtsabend bereiten werden.

Diese 5 NBA Teams beeindrucken- Ein Zwischenfazit

Lust auf mehr NBA Content? Folge uns auf Twitter und Instagram!

Ähnliche Artikel