Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin

NBA Saison 2021/22- Unsere bisherigen Top 5 MVP Kandidaten

NBA Saison 2021/22- Top 5 MVP Kandidaten

NBA Saison 2021/22- Unsere bisherigen Top 5 MVP Kandidaten

Zirka ein Viertel der NBA Saison 2021/22 ist absolviert. Und natürlich sprechen alle über die bisherigen MVP Kandidaten. Davon gibt es zu genüge, denn Nacht für Nacht zeigen uns die besten Spieler der NBA, was alles in ihnen steckt. Von crazy Einzelleistungen bis fantastischen Runs ist alles dabei Von daher schauen wir uns, in unserem heutigen Beitrag, die bisherigen Top 5 MVP Kandidaten an. Wir erklären euch warum wir genau diese 5 Jungs an der Spitze sehen. Viel Spaß euch beim Lesen:) Checkt auch gerne unsere anderen Beiträge zur NBA ab:)

(5)- Nikola Jokic

Nikola Jokic- der Center der Denver Nuggets sehen wir auf den 5. Platz. Man kann eigentlich in jedem Jahr den Joker zu den wertvollsten Spielern der Liga zählen. Zwar strugglen die Denver Nuggets erheblich, doch an Jokic liegt es keinesfalls. Viel mehr sind die Verletzungen, für die bisher schwierige Saison der Nuggets verantwortlich. Jamal Murray fehlt schon die gesamte Saison, aufgrund einer Knieverletzung, und vor ein paar Wochen verletzte sich auch Michael Porter Jr. am Rücken. Dieser wird mit aller Wahrscheinlichkeit die gesamte restliche Saison aussetzen müssen. Eine bittere Angelegenheit für die Nuggets, doch genau deswegen ist Nikola Jokic unverzichtbar für den Erfolg der Nuggets. Jokic führt ein dezimiertes Nuggets Team auf den 7th seed der Western Conference. Der Teamerfolg spricht zwar nicht gerade für den Joker als MVP, doch wir wollen dem 26 jährigen seine verdiente Anerkennung geben. Ohne Jokic wären die Nuggets wahrscheinlich ein Lottery Team. Mit ihm kämpfen die Nuggets um den Einzug in die Playoffs. Das zeigt ohne Zweifel den hohen Wert, des MVP aus der vergangenen Saison. Nikola Jokic averaget über die gesamte Saison hinweg starke 26,1 Punkte, 13,6 Rebounds und 6,4 Assists, bei 59% aus dem Feld und 38,9% von der Dreierlinie.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die individuellen Statistiken sind auf alle Fälle MVP würdig. Jokic ist der unangefochtene Franchise Player der Denver Nuggets. Er ist der Anker und die Seele des Team. Der Joker scort wie ein Forward, reboundet wie ein Center und verteilt Assists, wie ein Point Guard. Jokic ist einer der komplettesten Spieler der NBA. Er spielt eine herausragende Saison, ohne die nötige Wertschätzung zu erfahren. Von daher wollen wir ihm diese Wertschätzung geben und setzen ihn in unserem MVP Ranking auf den 5. Platz.

(4)- DeMar DeRozan

Das DeMar DeRozan solch eine überragende Saison spielen würde, hätten viele vor der Saison nicht für möglich gehalten. Bei den San Antonio Spurs spielte DeRozan zwar auch stark, befand sich aber ehrlicherweise in der basketballerischen Bedeutungslosigkeit. Von daher war es eigentlich unausweichlich, dass es DeRozan zu einer anderen Franchise ziehen würde. Er entschied sich für die Chicago Bulls, die bis zu diesem Zeitpunkt, eine überragende Saison hinlegen. DeMar hat an diesem Erfolg der Bulls einen wahnsinnig großen Anteil. Mit den Big 4 der Bulls, bestehend aus Zach LaVine, Nikola Vucevic, Lonzo Ball und Alex Caruso, schießt DeRozan alles in Grund und Boden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Obwohl die Bulls viele qualitativ starke Spieler in ihrem Roster haben, hebt sich DeRozan noch einmal ab. Er ist momentan der beste Spieler der Chicago Bulls. Von einem Team, welches mit einer Bilanz von 16-8 auf den 2nd seed der Eastern Conference steht. Das hätten viele von DeMar ehrlicherweise nicht erwartet. Mit starken Statistiken von 26,4 Punkten, 5,3 Rebounds und 4,1 Assists, bei 49,8% aus dem Feld und 33,3% von der Dreierlinie führt DeRozan seine Bulls, nach jahrelanger Playoff Abstinenz endlich wieder zu den gewünschten Erfolgen. Vor allem glänzt DeMar durch seine Konstanz. Auch fängt er in diesem Jahr an, den Dreier etwas häufiger zu nehmen, um für Gefahr von hinter der Dreierlinie zu sorgen. Das ermöglicht ihm in der Midrange gefährlich zu sein, da seine Gegenspieler ihn nun aggressiver verteidigen müssen. Nicht viele hätten gedacht, dass DeMar solch eine fantastische Saison spielen würde. Er beweist uns eindrucksvoll, dass er immer noch zu den besten Spielern der Liga gehört. Ein verdienter Platz 4 für DeMar DeRozan.

(3)- Giannis Antetokounmpo

Der Greek Freak hat es in unsere Top 3 geschafft. Nach dem Gewinn der Larry O`Brien Trophy, in der vergangenen Saison, hat Giannis eigentlich alles in seiner NBA Karriere erreicht. Er ist Champion, zweifacher MVP, Finals MVP und mehrfacher All-Star. Und das gerade einmal mit 27 Jahren. Antetokounmpo gehört ohne Zweifel jetzt schon zu den besten Spielern aller Zeiten. Er ist das Herz und die Seele der Milwaukee Bucks. Und das zeigt er auch wieder in dieser Saison. Nach einem schwierigen Saisonstart der Bucks, aufgrund vieler verletzter Spieler, sind sie wieder stark unterwegs. Mit einem Record von 15-9 stehen die Bucks auf dem 3rd seed in der Eastern Conference. Vor ihnen sind lediglich die Chicago Bulls und die Brooklyn Nets. Ein guter Record gepaart mit starken individuellen Statistiken machen Giannis zu einem Topanwärter auf den MVP Award. Der Greek Freak legt während der Saison starke 27,6 Punkte, 11,8 Rebounds und 6 Assists, bei 53,2% aus dem Feld auf.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Er ist auf offensiver und defensiver Seite vollkommen unverzichtbar für die Bucks. Nach dem schwachen Saisonstart war es Giannis, der sein Team wieder auf die Homecourt Plätze im Osten geführt hat. Nicht nur gehört er zu den besten Spielern der Welt, auch zeigt Giannis Jahr für Jahr, dass er sich weiterentwickelt. Vor allem im Playmaking zeigt sich der Grieche stark verbessert. Sein Improvement, obwohl der Mann schon alles in seiner Karriere erreicht hat, macht ihn so unglaublich beliebt bei den Fans. Das er nach zwei MVP Titeln und einer Championship immer noch hungrig nach weiteren individuellen Auszeichnungen ist, machen seine Leistungen in dieser Saison noch wertvoller. Giannis ist vollkommen zurecht in den Top 3 vertreten. Nur zwei weitere Spieler sind momentan vor dem Bucks Superstar.

(2)- Kevin Durant

Kevin Durant sichert sich in unserem Ranking den 2. Platz. Der Forward der Brooklyn Nets hat in dieser Saison bisher mit vielen Widrigkeiten zu kämpfen. Ein ungeimpfter Kyrie Irving darf nicht spielen, ein James Harden der noch nicht in Topform ist, sowie ein verletzter Joe Harris. Die Nets Saison ist zwar soweit recht ordentlich (16-7 Record, 1st seed im Osten), doch keinesfalls perfekt. KD lässt sich allerdings dadurch nicht aus der Ruhe bringen und produziert Nacht für Nacht MVP würdige Statistiken. In bisher 22 absolvierten Spielen legt Durant bockstarke 28,6 Punkte, 7,7 Rebounds und 5,5 Assists, bei 53,3% aus dem Feld und 38,2% von der Dreierlinie auf. Vor allem die Wurfquoten des Forwards sind Jahr für Jahr beeindruckend. KD ist ein 7 Foot Forward, mit Fähigkeiten eines Point Guards. Es ist unfassbar was für einen Basketball Durant in diesem Jahr spielt. Wenn man denkt, dass KD lange seinen Zenit überschritten hat, dann täuscht man sich, denn seine Leistungen sprechen eine andere Sprache. Auch bei Durant stimmen sowohl der Record, als auch die persönlichen Statistiken.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zwar hat man KD eigentlich in jedem Jahr auf den Zettel, wenn es um den MVP Award geht, doch in dieser Saison hebt sich KD noch einmal heraus. In der vergangenen Saison gab es das Problem, dass bei den Nets nicht ganz klar war, wer denn eigentlich der beste Spieler des Teams ist. Doch aufgrund des Ausfalls von Irving und eines schwächelnden James Harden, ist die Frage des besten Spielers im Team wohl nun geklärt. Durant führt die Nets fast im Alleingang auf den 1st seed in der Eastern Conference. Klar, Harden ist immer noch ein sehr starker Spieler, doch an die Form aus den vergangenen Jahren kommt er bisher nicht ran. KD verdient es als ernsthafter MVP Kandidat gehandelt zu werden. Lediglich ein Spieler ist noch vor dem Slim Reaper.

(1)- Stephen Curry

Der Topanwärter auf den MVP Award ist der kleine Chefkoch aus San Francisco. Wir sprechen natürlich von Stephen Curry, der Superstar Point Guard der Golden State Warriors. Curry war schon in der vergangenen Saison einer der heißen Anwärter auf den MVP Award. Allerdings scheiterte sein Gewinn am eher dürftigen Record der Warriors. Das Team hatte sich in dieser Offseason enorm verstärkt. Die Warriors galten zwar vor dem Saisonstart als Playoff Kandidat, vor allem wenn Co Star Klay Thompson an Weihnachten wieder zurückkommen sollte, doch das die Warriors solch einen phänomenalen Saisonstart hinlegen würden, hätte wohl niemand für möglich gehalten. Franchise Player Stephen Curry hat am Erfolg der Warriors natürlich einen großen Anteil. Curry averaget in bisher 22 Spielen starke 27,5 Punkte, 5,7 Rebounds uns 6,5 Assists, bei 43,7% aus dem Feld und 41% von der Dreierlinie. Zwar ist die Wurfquote von Steph noch leicht verbesserungswürdig, doch diese war auch vor den letzten drei Spielen noch deutlich besser. Die Wurfquote wird im Normalfall wieder steigen. Das sensationelle an Steph ist, dass er bei 13 Dreierversuchen unglaubliche 41% trifft. Und was für Würfe er trifft, darüber müssen wir wohl nicht sprechen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auch zeigt sich Curry stark verbessert in der Defense. Zwar gilt er immer noch nicht als elitärer Verteidiger, doch sein Improvement in diesem Bereich des Spiels ist außerordentlich beeindruckend. Das Narrativ stimmt bei ihm, der Record ist gegeben und er ist der beste Spieler des besten Teams. Die Saison ist zwar noch nicht lang, doch Stephen Curry ist ohne Zweifel der MVP bisher. Es kann sich aber natürlich noch einiges ändern;)

Phoenix Suns- Hottest Team in the NBA

Lust auf mehr NBA Content? Folge uns auf Twitter und Instagram!

Ähnliche Artikel

The Vibes Magazine NBA Podcast

neue Folge jeden Freitag